Rahmzueschlag ist die Band rund um den Berner Mundartmusiker Novo. Die fünfköpfige Truppe präsentiert Novo's nätte u böse Liedli im rassigen "Power-Folk" Stil - gespickt mit Elementen aus Pop, Troubadour und irischer Musik. Jedes Lied hat seinen eigenen Sound. Inhaltlich ist von Party bis zum melancholischen Abtauchen alles möglich. Abwechslung und Unterhaltung ist garantiert!


"Die Berner Band RAHMZUESCHLAG wärmte das Publikum mit Troubadour-Crossover gekonnt auf. In Mundart wurden Themen aufgegriffen, die den Zuhörer zum Schmunzeln brachten und zum Nachdenken anregten. Kompakt und eingespielt überzeugte die Gruppe mit Vielseitigkeit. Der dreistimmige Gesang wurde stimmig mit Saiteninstrumenten (Kontrabass, Geige und Gitarre) untermalt; die Band erzeugt nicht nur Harmonie, sondern strahlt diese auch ganzheitlich aus. Die Band hat sich nicht zuletzt dadurch in die nächste Runde gespielt." 

(Feedback nach Auftritt in der Mahogany-Halle im Rahmen des SPH-Band-Contestes vom März 2017)


"Kleinkunsttag mit Sahnehäubchen"

"Rahmzuschlag kann getrost als Sahnehäubchen der Mundartbands bezeichnet werden, wie das lebhafte Publikum mit Tanzeinlagen und schusseligem Mitmachen bestätigte."

(Thuner Tagblatt vom 9. November 2017)


"Die Musik der Berner Mundartband handelt von alltäglichen Kleinigkeiten, charmant präsentiert und mit Witz umschrieben. Die zugänglichen Songs erinnern auch an Kompositionen von Mani Matter, vermischt mit Pop und (Folk)."

Jungfrau Zeitung vom 11. November 2017


 

Geschichte:

2006: Novo schreibt seine ersten eigenen Lieder (Flöige und Ranzeweh).

2007: Novo's erster Auftritt in Büren an der Aare. Begleitet wird er durch Caroline Moning am Bass.

2008: Der begnadete Violinist Michael Dicht tritt dem Duett Novo/Moning bei. Die ersten kleinen Auftritte unter "Novo+Band" folgen.

2010: Monatliche Moderation des Open-Mic in der Piazza-Bar, Hirschengraben 11, Bern durch Novo mit C.Moning.

2011: Diverse Auftritte unter den Namen "Novo+Band", "Novo and Friends" oder "Novo und Michu"

2014: Openair "PFF Sag Salut" mit Novo (Git, Gesang), Michael Dicht (Violine,  Gesang) Sarah Cossu (Akkordeon), Simon Klingler (Bass), Thomas Kirchmann (Drum).

2015:  - Aufnahme des Albums "Coupe Mirischglych".

            - Bandgründung "Rahmzueschlag" (Novo, Michael Dicht, Thomas Kirchmann, Simon Klingler und Karin Schärer (Piano).

            - Auftritt an der ersten Mundartnacht im Gaskessel Bern (live @ Radio Rabe).

            - Trash-Clip zum Lied "Anteil" schafft >1800 Views auf YouTube innert 2 Monaten.

2016:  - Diverse Konzerte

           -  Beitritt am "Mundartnetzwerk" (www.mundartnetzwerk.ch)

           -  Trouba-Tour in Bern 

2017: - Veröffentlichung vom Album "Rahmzueschlag LIVE!"

           - Diverse Auftritte an Geburtstagspartys

           - Auftritt am Kleinkunsttag in Thun (Rathausbühne und Hotel Freiehof)

 

 

 


 

 

 

 

 

 

Logo Rahmzuschlag


Links:

(Leider ist bei uns die Funktion nicht freigeschaltet. Bitte Link kopieren und eigenständig Öffnen)

 

www.facebook.com/rahmzueschlag

www.mundartnetzwerk.ch

www.gaskessel.ch

www.carolynn-music.com

www.michu-alias-adagio.ch

www.bernadette.band